Heuschnupfen

Nachdem er mich in den letzten Jahren mehr oder weniger in Ruhe gelassen hatte, erwischte er mich in diesem Jahr mit voller Wucht und hält mich fest in seinem Griff. Der Heuschnupfen. Die Augen tränen und jucken, die Nase läuft und juckt nicht weniger. Ich schätze mal, dass der explosionsartige Ausbruch des Frühlings Schuld daran ist. Vermutlich sind in den letzten Tagen alle Pollen gleichzeitig auf Wanderschaft gegangen, als es so schön warm wurde. Natürlich rannte ich in die Apotheke um mir zumindest mal ein Nasenspray zu besorgen. Leider wirkt es nicht. Da heißt es also: Augen und Nase zu und durch. Ich schicke hiermit einen tränigen und triefigen Gruß an alle Heuschnupfen-Geplagten. Und nun: Taschentücher raus.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: