Vaterfreuden und mehr

Bestimmt darf ich ich das. Ich bin mir recht sicher. Schließlich ist es ja offiziell. Und da ich ebenfalls offiziell bin, darf ich es auch hier verkünden und der Welt, die nicht Svens Blog liest, folgendes mitteilen: Sven wurde Vater, seine liebste Judith wurde Mutter und beide zusammen sind seit gestern Eltern der süßen kleinen Maya. Herzlichen Glückwunsch. Sven hat auch ein Bild der Kleinen veröffentlicht. Seid doch so nett und schreibt ihm was liebes in sein Blog.

Ach ja, der Grund weshalb ich offiziell bin, ist folgender: Im Sommer werden die frisch gebackenen Eltern heiraten und ich werde dabei als Svens Trauzeuge auftreten. Was für eine Ehre. Und was für eine Aufregung. Ich bin für alle Tipps dankbar, wie man erfolgreich wird in diesem Job. (Sven und Judith hatten mich übrigens auch als Paten für die kleine Maya im Sinn, erinnerten sich aber an Hugh Grants Worte in dem Film „About a boy“, dem ebenfalls eine Patenschaft angetragen worden war, und so entschieden sie sich doch lieber für die andere Aufgabe für mich. Gut gemacht, Leute.) So oder so, ich bin sehr froh und stolz, dass sie mich gefragt haben und werde mein Bestes geben.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: