Letterboxd – Social Media at the Movies

Communitys und Social-Media-Plattformen gibt es viele. Für jeden Geschmack, jede Nutzung, jedes Hobby ist etwas dabei. Neu und noch im geschlossenen Beta-Status ist Letterboxd, ein Facebook-Twitter-GooglePlus-IMDB für Filme und Filmfreunde. Auf Letterboxd spielt das ganz große Kino (und das kleine ebenso) und ist für mich, der mit Facebook nie warm wurde, Google+ gerne ignoriert und Twitter weit sporadischer als früher aufsucht, die perfekte Plattform. Als Filmfreak und wandelndes Filmlexikon kann ich mich austoben.

Letterboxd lässt mich alle Filme, die ich jemals gesehen habe, wunderschön aufbereitet bewerten, kommentieren, taggen. Ich kann Listen erstellen und eine Watchlist (Filme, die ich noch sehen muss) verwalten. Filme können mit einem Herzen gemocht werden, ganz gleich, welche Bewertung ich ihnen gab (man liebt ja auch hin und wieder wirklich schlechte Filme). Darüber hinaus kann ich aber auch Kommentare und Rezensionen anderer User mögen und auflisten. Jeder Film hat seine eigene Seite, mit einer Kurzbeschreibung des Inhalts, der Darsteller und Macher und Links zu Trailern und Kaufmöglichkeiten.

Was Letterboxd im Vergleich zu IMDB allerdings mehr zur Social-Media-Plattform macht, ist die Möglichkeit anderen Usern zu folgen und von anderen verfolgt zu werden. In einem Aktivitäts-Stream bekomme ich mitgeteilt, was meine Freunde gesehen haben, wie sie die Filme fanden, was sie gerne sehen würden und welchen interessanten Menschen sie wiederum folgen. So findet reger Austausch statt. Falls Freunde fehlen können diese per Twitter und später wahrscheinlich auch über alle anderen Kanäle gesucht werden.

Letterboxd sieht großartig aus, ist gut durchdacht und funktioniert bereits jetzt ohne jegliche Probleme. Weitere Features werden mit Sicherheit hinzugefügt und die Möglichkeiten sich zu vernetzen vergrößert. Derzeit ist es leider nicht möglich außerhalb des Beta-Kreises darauf zu zu greifen, weshalb nur angemeldete User meine Film-Liste durchstöbern oder meine Rezensionen lesen können.

Die Film-Liste ist übrigens auf über 1300 gewachsen und hört nicht auf. Ich möchte mir gar nicht ausrechnen, wieviel Lebenszeit ich im Kino oder vor dem Fernseher verbracht habe (und ja, viele der Filme habe ich weit mehr als einmal gesehen).

Letterboxd ist wie für mich gemacht und ich kann es kaum erwarten, meine Sammlung zu pflegen und Rezensionen dort zu schreiben. Es bleibt nur zu hoffen, dass die Macher Erfolg haben und dieses großartige Projekt nicht bald wieder verschwindet.

Update:

Ich habe noch drei Einladungen für Letterboxd. Wer mir in den Kommentatoren (natürlich nur mit E-Mail-Adresse) einen guten Grund nennt, weshalb er sich unbedingt bei Letterboxd anmelden muss, ist dabei. Weitere Einladungen werden natürlich gerne gesehen. Ich möchte doch auch bald eure Filmwelt besuchen.

 

11 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hey du,
    toller Artikel wie ich finde. Ich würde gerne bei Letterboxd mitmachen, da ich ein richtiger FilmJunkie bin und so eine Seite genau das Richtige wär um meine zu Verwalten.

  2. Da war wohl schon jemand schneller. Mit dieser E-Mail Adresse bist Du schon angemeldet.

  3. Ich möchte auch gerne bei Letterboxd mitmachen.
    In meiner letzten WG haben mein Mitbewohner und ich einmal angefangen Filme, die wir noch schauen wollten, auf eine kleine Wandtafel zu schreiben, mehr oder weniger nach Genre geordnet. Jetzt sind wir beide in einer neuen Stadt, die WG existiert nicht mehr und die Wandtafel…. würde gerne digital ersetzt werden 😉

  4. Ich hatte auch sehr gern eine Einladung. Ich gehe mindestens einmal die Woche ins Kino, auf Filmfesten auch mal bis zu 5 Mal am Tag. Seit 2009 notiere ich alle Filme in einer Liste im Blog und habe gerade gestern blöderweise die letzten 3 Monate verloren. 🙁
    Dafür wäre Letterboxd sehr praktisch.

  5. Hört sich sehr interessant an. Hast du noch eine Einladung?

  6. Hallo Roger, wenn du noch Einladungen verschicken kannst – ich würde mich auch gerne anmelden.
    Danke.

  7. Hi,

    iczh benutze zuhause immer noch eine blöde .txt Liste welche Filme ich sehen will und gesehen habe.
    Aber das wäre genau das richtige! Bin begeistert von diesem Projekt und frage mich wieso ich nicht sowas auf die Beine gestellt habe. 🙂

    Code noch verfügbar? gg

    lg,
    Dadi

  8. hej,

    ich liebe filme, sie sind meine absolute leidenschaft und würde mich daher sehr gerne bei letterboxd anmelden. hast du zufällig noch einladungen übrig? das wäre toll! 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: