Geburtstag vergessen

Als ich vorhin während des Zähneputzens vorm Spiegel stand, mein müdes Gesicht betrachtete und meinen Gedanken nach hing (welche Kamera soll ich mir kaufen und kann ich mir dann noch einen neuen Schlafzimmerschrank und eine Kaffeemaschine leisten?) fiel mir schlagartig ein, dass Ingo, einer meiner Freunde, vor 16 Tagen Geburtstag hatte. Und natürlich habe ich das völlig vergessen. Ich Schuft.

Ich rief sofort bei ihm an, gratulierte nachträglich und entschuldigte mich aufs tiefste. Er nahm es glücklicherweise sehr locker und lachte „Du hast wieder geschwankt ob es der 2. oder der 22. ist, stimmt’s?“ Damit hatte er vollkommen Recht. Und er hatte auch Recht mit seiner Vermutung, dass ich am Ende beide Termine vergessen würde. „Ich weiß ja, dass du dir sowas nicht merken kannst.“

Ja, es stimmt und ich muss es einfach zugeben und auf Vergebung hoffen. Ich kann mir keine Termine merken. Auch keine Wiederkehrenden. Vor wenigen Tagen vergaß ich den Hochzeitstag meiner Mutter. In wenigen Tagen werde ich Christians Geburtstag vergessen. Den Geburtstag der damalige Freundinn kann ich mir nur deshalb so gut merken, weil er am 24.Dezember ist (allerdings schwanke ich immer wieder bei der Jahreszahl). Ich überlege gerade ob ich an Marios Geburtstag im April gedacht habe. Hmmm. Und Judith hat irgendwann im September und Sven im Januar, aber fragt mich nicht, an welchem Tag (bei der einen Party ist es noch warm, bei der anderen kalt). Letztes Jahr gratulierte mir Steffi zu meinem Geburtstag per SMS und ich vergaß völlig, dies in meiner Antwort ebenfalls zu tun, denn sie hat am gleichen Tag wie ich.

Ich möchte mich nun auf diesem Weg bei all meinen Lieben entschuldigen und um Verständnis bitten. Ich gratuliere euch hiermit aufs herzlichste nachträglich (egal, welches Jubiläum ihr hattet). Seid mir bitte nicht allzu böse.

Und helft mir. Ich habe mich jetzt durch diesen neuerlichen Fauxpas ernsthaft mit meinem Handy Organizer beschäftigt und festgestellt, dass ich zu jedem Kontakt auch den Geburtstag speichern kann, an dem mich mein Handy dann regelmäßig erinnern wird. Schickt mir doch bitte all eure Termine, zu denen ihr wünscht, von mir eine Gratulation oder ähnliches zu erhalten. Ich weiß, das ist nicht sehr romantisch, aber bei jemanden, der nur schwerlich seinen eigenen Geburtstag im Kopf behalten kann ist es wohl das sinnvollste.

Ach ja, damit ihr es nicht vergesst: ich habe am 28.Juli Geburtstag!

 

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich entschuldige, weil ich sehe, daß Du ehrlich bemüht bist Dich zu bessern.
    Übrigens solche Organizer gibt es schon seit Jahren. In meiner frühesten Jugend nannte man sie Notizbücher!!!
    😛

  2. Es ist alles noch viel schlimmer. Ich habe Christians Geburtstag gar nicht vergessen. Ich habe nur vergessen, dass ich seinen Geburtstag gar nicht vergessen, sondern ihm im März schon gratuliert hatte.

  3. Ich fühle mit dir! Mir geht es ganz genau so. Und ich kann es mir nicht erklären, da sich diese Vergesslichkeit (fast) ausschließlich auf Geburtsdaten bezieht.. muss irgendein Gen-Defekt sein. Die einzigen Tage, die ich mir merken kann, sind die Geburtstage von mir (na Gott sei Dank!), meinem Bruder, meinen Eltern, und, oh der Heiland sei geprießen, den meiner Liebsten (glücklicherweise an Nikolaus, also 6.12.)… der aufmerksame Beobachter bemerkt bereits gewisse Parallelen. 😉

  4. Es ist schon wieder passiert. Und ich kann es nicht wieder gut machen. Und irgendwie kann ich es auch nicht verhindern. Egal, ob Zettel, Listen, Terminkalender oder Handybenachrichtigung. Ich habe diesmal Judiths Geburtstag vergessen, der am 4.September

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: