Der, die, das Duden macht uns schlauer

Na also. Manche Fragen werden doch irgendwann beantwortet. Hatte ich vor einem halben Jahr noch die Aufgabe gestellt, mir schlüssig darzulegen, weshalb es „das Blog“ und „der Podcast“ heißt, so ist im ersten Fall die Diskussion hiermit beendet. Der Duden hat, wie im Freundinnen-Blog zu lesen war, in seiner kommenden Ausgabe beschlossen, dass man ab sofort der Blog oder das Blog sagen kann. Wunderbar. Das ist doch mal diplomatisch. Die vielen Kommentare, die meine Frage aufgeworfen hatte sind hiermit für die Katz. Wie es beim Podcast aussieht weiß ich derzeit noch nicht, aber ich halte euch natürlich auf das, die, den, dem Laufenden.

via Basic Thinking

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Die Diskussion, ob es nun der, die oder das Podcast heißen muss, führten wir doch im Januar auch schon. Ich dachte seinerzeit, dass das damit geklärt gewesen wäre. 😉 Ich hoffe auf jeden Fall, dass sich ‚der‘ Podcast durchsetzen wird. Die Bundeskanzlerin sagt ja auch ‚der‘ Video-Podcast. 😉

  2. Die im Januar stattgefundene Diskussion habe ich ja in dem Artikel verlinkt. Mir ging es damals mehr darum, den Beweis für „der Podcast“ zu finden. Das es „der“ heißen muß, waren wir uns ja tatsächlich einig.
    Ich schätze, man kann von einer endgültigen Entscheidung ausgehen, wenn Duden sich des Wortes und der Benutzung annimmt, wie im Fall des Blogs.

  3. Nach Während der Diskussion, ob es nun der oder das Blog heißt, tauchte auch die Frage auf, wie es denn in Sachen Podcast aussähe? Also haben wir flugs bei der Duden-Redaktion nachgefragt. Neben dem Blog ist jetzt auch der Begriff "Podcast" i…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: