Eklig

Was ich übrigens wirklich so richtig hasse im Winter, ist der blöde Duschvorhang, der ständig kalt und feucht versucht, sich an mich zu schmiegen, während ich eigentlich nur das heiße Wasser genießen möchte. Das alles hat natürlich physikalische Gründe, da die Luft im Bad kühler ist, die heiße Luft in der Wanne nach oben steigt und die kalte von unten her nachgezogen wird und dabei den Duschvorhang aufbläht. Scheiß Physik. Ich will nicht ständig gegen dieses kalte, rote Flattermonster kämpfen, das mich pausenlos bedrängt. Ich beneide alle, die eine Duschkabine haben (zusätzlich zur Badewanne, die einfach sein muss).

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wenn du einen Heizstrahler auf den Duschvorhang richtest, gehst du dem Effekt aus dem Weg. Musst allerdings aufpassen, dass du dir beim Verlassen der Dusche keine peinlichen Brandings verpasst.

  2. Mein (übrigens auch roter) Duschvorhang macht da keine Anstalten. Mag daran liegen, dass er ums Eck geht und ich ihn an der Seite nicht ganz zu ziehen muss, also Luftausgleich stattfindet? *grybel*

  3. Ja, JC, das denke ich auch. Mein Trick ist mittlerweile auch, ihn an der einen Seite, wo nicht all zuviel Wasser hinspritzt, offen zu lassen, um die Zirkulation zu erleichtern. Sag, ist deiner auch aus’m Ikea?

  4. Ja, ich gehöre auch zu jenen, die ihren Duschvorhang beim Schweden erstanden haben. Wobei das hier _wirklich_ Zufall ist 🙂

  5. oh ich habe das selbe Problem und ärger mich auch ständig 🙁 Danke schon mal für die tips…muß ich auch mal ausprobieren….

    will aber trotzdem ne duschkabine haben! 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: