Der Sonntag, die Zeitung, das Interview

Heute ist Sonntag. Und wie jeden Sonntag erscheint "Der Sonntag", eine kostenlose lokale Zeitung hier im Markgräflerland. Diesmal beschäftigt diese sich natürlich auf Seite Eins mit dem schrecklichen Mord einer 13-jährigen in meinem Nachbardorf. Doch ganz hinten, auf Seite 21, findet sich ein weitaus angenehmeres, wenn doch auch kontroverses Thema. Der Krieg der Spielkonsolen. Wie ich euch bereits berichtet hatte, wurde ich vom Sonntag interviewt, um ein wenig über Nintendos Wii zu erzählen. Die, sagen wir mal, Quintessenz dessen, was ich in dem Gespräch erzählte, kann man heute in dem Artikel "Aufwärmübungen und Grafikschlachten" nachlesen. Außerdem kommen ein Lörracher Playstation 3 Fan und mein Freund Jens Cornelis für die XBox 360 zu Wort.

Zunächst ist natürlich klar, dass ein solch kurzer Artikel nur an der Oberfläche kratzen kann. Außerdem ist er bewusst subjektiv gehalten, deshalb gibt es ja auch zu jeder Konsole einen überzeugten Fan. Zwei Dinge fielen mir aber sofort auf: Erstens bin ich in der Runde offenbar der Typ mit dem Kinderspielzeug. Zweitens klingt es im Artikel so, als könne man nur von einer Konsole begeistert sein. Um bei meinem Beispiel zu bleiben: ich mag die Wii wirklich sehr. Sie macht großen Spaß. Aber wie im Artikel schon beschrieben, bin auch ich ein Grafik Fetischist, in dessen PC immer eine aktuelle Grafikkarte steckt und der auch gerne von schöner Grafik geblendet wird. So ist auch mir klar, dass die Wii da niemals mithalten kann. Auch nicht in einer Neuauflage. (Da hat mich der Herr Huber leider falsch verstanden. Ich sprach nicht von einer Neuauflage der Wii Konsole, sondern von Spielegenerationen. Denn bei jeder Konsole müssen die Grafiker und Programmierer sich erst einmal an die Fähigkeiten des Geräts heran tasten und lernen. Xbox 360 Spiele, die jetzt schon in zweiter und dritter Generation erscheinen, sehen bei weitem besser aus als die ersten Generationen. Und dies wird bei der Wii und auch bei der PS3 der Fall sein)

Also liebe auch ich Grafikpracht und Effektfeuerwerk. Und deshalb kann ich mir gut vorstellen, mir in nächster Zukunft auch eine Xbox 360 zu holen (was preislich mit der Wii zusammen immer noch günstiger wäre als eine PS3 – soviel dazu, man wäre nur von einer Konsole begeistert).

Die Wii macht wirklich nur durch die neue Art der Steuerung Spaß. Und am besten noch, wenn mehrere Leute dabei involviert sind. Auch ich würde mir bessere Grafik für die Wii wünschen, aber nunja… beides scheint derzeit offenbar nicht machbar zu sein. Neuartiges Spielgefühl UND geniale Grafik. Und muss es auch nicht.

Was den Verfechter der Playstation 3 angeht: ob BluRay tatsächlich das Format der Zukunft ist, steht in den Sternen. Ebenso, wie sich die Community und die Welt rund um die PS3 entwickeln wird. Sony hat in den letzten Monaten einige Versprechen platzen lassen (Abwärtskompatibilität, Ausstattung etc.). Ob der Online Modus komplett kostenfrei bleiben wird, ist fraglich. Zumindest wird es sicherlich bald auch kostenpflichtige Zusätze geben. Auch dass die Grafikfähigkeiten der PS3 „mit Abstand“ besser sind, würde ich so nicht unterschreiben. Von den technischen Möglichkeiten her vielleicht schon. Aber die müssen teuer erkauft werden und werden auch noch eine Zeit zum Reifen brauchen (nächste, übernächste Spielegeneration). Mit einem hat der PS3 Fan allerdings Recht: Sie ist ein Porsche. Und so gern ich auch einen Porsche haben will, so wenig kann ich ihn mir leisten und so wenig brauche ich wirklich einen. Wenn ich doch zum gleichen Preis ein spritziges, spaßiges Cabrio und einen gut ausgestatteten BMW in der Garage stehen haben kann.

Wer gerade vor der Entscheidung steht, welche Konsole er sich zulegen soll, muss ganz einfach folgendes bedenken: Was und mit wem will ich spielen? Und wie viel ist mir das wert? Niemals sollte man dem Gedankenfehler erliegen, dass Grafikmonster mehr Wert auf Grafik legen und schwächere Konsolen mehr Wert auf Spielspaß. Das ist Unsinn. Spielspaß und gute Grafik schließen einander nicht aus. Wem High End Grafik nicht wichtig ist und wer Spiele einmal etwas anders erleben will, greift zur Wii. Wer ein breites Angebot und tolle Grafik haben möchte, greift zur mittlerweile kaum teureren Xbox 360. Und mit beiden zusammen würde er preislich in etwa auf dem Niveau einer Playstation 3 liegen, die derzeit (!!) noch keinen echten Vorteil bietet.

Jens Cornelis besitzt übrigens neben seiner Xbox 360 auch eine Wii. Ich werde es ihm demnächst nachmachen. Denn dann kann ich nach Lust und Laune wählen, ob mir im Moment der Sinn nach lustiger Bewegung oder beeindruckender Pracht steht.

Egal, ob PS3, Xbox 360 oder Wii. Die Spiele sind eröffnet. Möge jeder mit seiner Konsole so viel Spaß wie möglich haben.

Und danke an den „Sonntag“ für das nette Interview, den ansonsten gelungenen Artikel und die Nennung meines Blogs.

Sonntag

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Werde die Tage wohl auch noch meinen Senf dazu geben auf meinem Blog, kann deinem Artikel aber kaum neue Gedanken hinzufügen. Und was den Porschevergleich anbetrifft:

    Ein Igel läuft im Wald spazieren und fällt in ein Loch. Ein Fuchs kommt vorbei. Der Igel ruft hinauf: „Kannst du mich rausholen?“ Der Fuchs: „Klar, Igel“, hängt seinen Schwanz in das Loch und der Igel kann hochklettern. Am nächsten Tag läuft der Igel wieder durch den Wald und fällt wieder in ein Loch. Diesmal kommt ein Kaninchen vorbei. Igel: „Kannst du mich rausholen?“ Kaninchen: „Klar, ich laufe schnell nach Hause, hole ein Seil und komme mit meinem Porsche wieder.“ Was will uns diese Geschichte sagen? Wer einen langen Schwanz hat, braucht keinen Porsche.

  2. Hehe. Ob der Sebastian aus Lörrach hier wohl mit liest und seinen Porsche Vergleich mittlerweile etwas bereut? Wie auch immer, Sebastian, sei herzlich eingeladen, etwas zu schreiben.

  3. Ich, weiß, ich schulde euch noch einen Artikel, wie es dazu kommen konnte, dass ich für 90 Sekunden im Fernsehen war. Ich habe lange selbst mit mir gerungen, wie ich diesen Artikel schreiben sollte, denn viel gab es dazu ja nicht zu sagen. Mittlerweile

  4. Gleich vorweg, bevor ich jemanden enttäusche, der wegen des Titels vorschnelle Hoffnung hat: Halo 3 (und auch sonst kein Halo) wird nicht auf der Playstation 3 oder sonst einer Playstation erscheinen. Halo 3 ist Microsofts Zugpferd und Goldesel für die Xb

  5. Ursino, natürlich gibt es auch andere Konsolen. Allerdings sind Xbox360, PS3 und Wii die aktuellen und marktbeherrschenden. Und eigentlich dann doch die einzigen. Dieses „Ding“, das du verlinkt hast, was soll das sein und von wem und wann und überhaupt? Und warum? 😉 Nein, im Ernst, welche andere Konsole würde dir einfallen? Die mobilen mal ausgeschlossen. Und die vorherigen Generationen auch, da die mittlerweile nur noch für Nostalgiker erwähnenswert sind, oder?

    Und um deine Frage zu beantworten, wieviele Konsolen man braucht, um glücklich zu sein: Keine!

  6. Pingback: Ich habe im Radio gewonnen | Alles Roger

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: