Abschiedsparty

Mein alljährlich stattfindendes Frühlingsfestchen wurde diesmal von dem Makel des Abschiednehmens überschattet. So kamen auch all die Freunde ein letztes Mal in meine alte Wohnung, um gemütlich beisammen zu sitzen, zu quatschen und zu lachen. Natürlich hatte ich wieder viel zu viel Essen vorbereitet. Beinahe schon Tradition.

Zum Abschied schenkten mir die Lieben ein gemeinsames Bild (das ich natürlich an prominenter Stelle in der neuen Wohnung platzieren werde) und ein T-Shirt mit der Aufschrift "Eine lange Rote mit". Echte Freiburger wissen natürlich, was es damit auf sich hat. In Duisburg werde ich das erstmal erklären müssen. Hoffentlich hält es niemand für eine sexuelle Anspielung.

Abschiedsparty 04

Sven, Judith und die mittlerweile um einiges größere Maya mussten bald wieder nach Hause (und Julia, da mit dem gleichen Auto unterwegs). Der Rest der Bande blieb dafür bis zum Sonnenaufgang. Wir spielten die ganze Nacht Wii Sports, wie man auf den Fotos unschwer erkennen kann. Bei Tennis und Bowling kämpften Martin, Becci, Chris, Thomas und Julia gegeneinander und auch Boxen wurde reichlich gespielt.

Schön war’s. Und traurig. Ich hoffe doch, nächstes Jahr wieder so ein Fest auf die Beine stellen zu können. Dann eben auf einer Terrasse in Duisburg. Ich werd‘ euch vermissen, Freunde.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: