20 Prozent auf alles!

Vor kurzem (damals noch in der alten Welt) besuchte ich mit der damalige Freundinn einen Praktiker Baumarkt. Bruce Willis hatte mich jede halbe Stunde im Radio darauf hingewiesen, dass es nur heute und nur bei Praktiker 20% auf alles gäbe. Außer auf Tiernahrung. Nun gut, die Tiernahrung interessierte mich ohnehin weniger, also fuhren wir los. Ich weiß heute gar nicht mehr, was wir damals in dem Markt suchten. Ich weiß nur noch, dass wir eine halbe Stunde brauchten, um es zu finden. Was wir nicht fanden, war Personal. Die damalige Freundin und ich streiften irgendwann getrennt durch die Gänge und als wir uns am anderen Ende des Marktes wieder begegneten, fragte sie mich: "Sag mal, wie sehen Praktiker Mitarbeiter eigentlich aus? Gelb-blau?" Und ich antwortete: "Keine Ahnung, ich habe noch nie in meinem Leben einen gesehen."

Gestern fuhr ich alleine zu einem Praktiker in Duisburg. Wieder 20% auf alles, außer Tiernahrung. Wieder fand ich niemanden, der mir helfen konnte (oder wollte). Und da stellte ich fest, dass Praktiker diesen Slogan wirklich ernst meint. 20% auf alles. Auf alles! Alles in dem Markt ist um 20% reduziert. Nämlich auch die Anzahl der Mitarbeiter. Und deren Freundlichkeit und Auskunftbereitschaft. 20% auf alles. Ich könnte wetten, dass bei der Tiernahrung vier freundliche, gelb-blaue Mitarbeiter stehen und darauf brennen, dem Kunden zu helfen. Ich weiß es nicht, denn ich brauche keine Tiernahrung zum Vollpreis.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Bei mir in Villingen gibt es einen ausgesprochen netten Herrn beim Praktiker, der jede noch so blöde Frage (und glaube mir, was „Heimwerken“ angeht kann ich extrem blöde Fragen stellen ;-)) mit einer Engelsgeduld mehr als ausführlich beantwortet. Für mich der Dauerabonnent auf den Titel „Mitarbeiter des Monats“.

  2. Halte dir den Herrn warm. Solche Leute kann man immer wieder brauchen. Besonders wenn man selbst nicht so versiert ist im Heimwerken.

  3. hallo christian

    ich finde es echt nett, dass du die mitarbeiter so lobst. den einen zumindest….bin selber mal mitarbeiter in villingen gewesen aber da wir ja jetzt bald kein prakiker mehr sind und mein herz einfach blau geb ist bin ich umgezogen nach heppenheim und arbeite jetzt hier für praktiker….

    beibe bitte den Leuten dort treu auch wenns nicht mehr praktiker ist. den leutz gehts da echt schecht momentan.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: