Die 10 unglaublichsten Gewinnspiellösungen

Ich bitte euch, meine lieben Freunde, meine Leser, meine intellektuellen, gebildeten Wanderpartner auf dem Jakobsweg zur schrägen Sicht, sich bei folgendem Video nicht allzu sehr aufzuregen. Denn ich musste mich teilweise schon sehr zusammen reißen und meine Fingernägel in das Schreibtischholz graben.

Ich bitte auch die weniger gebildeten Leser und die Menschen, die noch immer daran glauben, dass es im Fernsehen mit rechten Dingen zugeht, dass jeder eine Chance hat, einfach so Geld zu gewinnen, jeder der schon mal zum Telefon gegriffen hat, weil die Lösung doch auf der Hand lag, sich darüber klar zu werden, wie sehr sie an der Nase herum geführt werden. Wer bei diesen Spielen, die das deutsche Fernsehen täglich überschwemmen, tatsächlich mitmacht, der geht auch auf Kaffeefahrten, der kauft Heizdecken, der glaubt daran, dass unsere Politiker nur unser Bestes wollen.

Gefunden habe ich dieses Video bei gaehn.org und ich schätze mal, dass es nur eine Momentaufnahme ist und sich derlei Szenen jede Nacht aufs Neue abspielen. Bitte bitte bitte, ihr da draußen, hört auf, diese Sendungen einzuschalten und sogar anzurufen. Nur so werden sie wieder verschwinden. Meine Güte, mein Stirnlappenbasilisk ist auch schon ganz grün im Gesicht.

9 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Es ist zwar kaum zu ertragen, aber ich hab’s ganz geguckt, ohne zum Kübel zu greifen.

    Man muss einfach an intellektuellen Grundfertigkeiten eines nicht geringen Teils der Bevölkerung zweifeln, wenn man anerkennen will, dass es wirtschaftlich möglich ist, mit solch einem … äh… Programm einen ganzen Sender zu betreiben.

  2. Ich habe gar kein Privatfernsehen und bekomme diese Abgründe gar nicht mit. Mann Mann Mann…

  3. Gegen 5 Minuten ist ja auch nichts zu sagen. Nur 3 Minuten sind verwerflich 😉 (bitte auf Bennos Blog, um diese kleine Anspielung zu verstehen).

    Tja, so ist das. Früher bekam man Nachts nur Programm um einem beim Hand-an-sich-legen zur Seite zu stehen. Jetzt gibt sich das Ganze so, als müßte man sein Gehirn anschalten, aber die meisten Zuschauer haben wohl doch nur dumpf die Hand in der Hose (es gibt ja auch ein/zwei leckere Moderatorinnen)

  4. manchmal ertappe ich mich dabei wie ich mir das eine ganze Weile anschaue nur um herauszufinden ob überhaupt jemand durchkommt…! Aber zu 99% schalte ich direkt um, ich ertrage es garnicht so lange zuzuschauen wie der count-down läuft (und von vorne beginnt und von vorne beginnt und von…)

  5. Übrigens hab ich alter Klugscheißer noch was: Bei der Frage nach Schauspielern wäre ich natürlich auch auf George Lazenby gekommen. Die Aussage des Off Sprechers, es gäbe nur EINEN Schauspieler, der den James Bond nur einmal gespielt hat, stimmt indes nicht. Daniel Craig hat ihn auch nur einmal gespielt. Zwar ist der nächste Bond mit Craig schon in Vorbereitung, aber wenn wir schon am Klugscheißen sind, nicht wahr…

  6. Ich kenne auch noch ein Tier mit „S“.
    Strunzdummer-Gameshowmoderator.

  7. Ich fasse es nicht. Es wurde mir schon oft gesagt, aber ich wollte es einfach nicht glauben das diese Sender so verlogen und dreist sind. Ist das nicht Betrug? Also da ich zu den weniger gebildeten Lesern gehöre möchte ich doch nun zu gerne wissen, ob die Wörter frei erfunden sind, oder ob es die gibt? (z.B.die Tiere).Und Jürgen auf Platz 1 ist vollkommen richtig. Er sang doch schon vor Jahren „Es ist schön ein Arschloch zu sein!“ Und das stimmt!! Wenn man bei so einem Sender arbeitet!

  8. Das mit dem „es ist geil, ein Arschloch zu sein“ war Christian Möllmann, auch so eine BigBrother Knallcharge. Naja wenigstens hat er einen schönen Vornamen 😉
    Aber diese Abzocke mit den Gewinnspielen ist schon mehr als krass, zu meiner Schande muß ich ja gestehen auch schon angerufen zu haben, aua.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: