Der, die, das – wer nicht fragt bleibt dumm

Hallo, ihr Duden-festen Germanistik Studenten, ihr IT-Spezialisten, ihr kosmopolitischen Blogger/Podcaster/Leser/Hörer. Um eine kleine Frage und Diskussion zu beenden, könntet ihr mir mal eben mit Beweisen erläutern, ob es „das Blog“ oder „der Blog“ heißt und ob es „das Podcast“ oder „der Podcast“ genannt wird. Deutsche Sprache, schwere Sprache, besonders wenn Teile davon gar nicht Deutsch sind. Ich tendiere ja zu „das Blog“ und „der Podcast“, wüsste allerdings gerne warum.

11 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Podcast kommt ja von iPod (deutsch – der / englisch – the) und broadcast (nur englisch – the). Deswegen ist es für mich DER Podcast.

    Für dich jetzt auch?

  2. die iPod erklärung ist nicht so ganz schlüssig…englisch „the“ erklärt ja gar nichts..und woher wissen wir, dass es DER iPod ist? Mir gefällt DAS Podcast besser…

  3. Mit „Englisch ‚the'“ wollte ich lediglich anmerken, dass es bei englischen Determina keine Unterscheidung zwischen Maskulinum, Femininum und Neutrum gibt.

    Weil Apple
    http://www.apple.com/de/ipodnano/
    aber DER iPod sagt, ist es für mich auch DER iPod und in Folge dessen DER Podcast.

  4. Also ist die Frage doch nicht so einfach zu beantworten. Zum Thema Blog: Das Blog die Kurzfrom von Weblog ist, ist bekannt. Das Wort Log ist allerdings nicht so einfach zu übersetzen, man nimmt daher an das es sich um das Logbuch handelt und benutzt hierfür also den sächlichen Artikel auch für die Kurzform Blog.
    Beim Podcast ist es etwas schwieriger. „to broadcast“ ist ein Verb, also ohne Artikel. iPod bekommt von uns zwar auch den „der“ Artikel, aber vermutlich nur, weil er als Synonym für den Mp3-Spieler steht (so wie es damals auch der Walkman war (nicht zuvergessen, Man = der Mann)) Daraus allerdings zu folgern, weil das Wort Pod in Podcast vorkommt, müsse es gleich den Artikel „der“ bekommen, halte ich für etwas schwierig.
    Allerdings hat Oliver Recht, dass Apple selbst der iPod und der Podcast sagt, sie sollten also hier tatsächlich maßgeben sein.
    Letzten Endes handelt es sich wohl nur darum, daß sich die deutsch sprechende Gesellschaft einigt, Dingen in fremder Sprache den Artikel des Übersetzten zu geben.

  5. ich bin dafür dass mehr deutsche wörter benutzt werden! denn damit würde das problem von der-die-das weg fallen…

  6. Sehr löblich MrsWiliams. Dann nenne mir aber bitte auch eine adäquate Übersetzung von ‚Podcast‘. 😉 Und: Wenn deutsche Wörter, dann auch bitte eine korrekte Ortografie und Interpunktion. 😉

  7. Na also. Manche Fragen werden doch irgendwann beantwortet. Hatte ich vor einem halben Jahr noch die Aufgabe gestellt, mir schlüssig darzulegen, weshalb es „das Blog“ und „der Podcast“ heißt, so ist im ersten Fall die Diskussion hiermit beendet. Der Duden

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: