Hi. Wo?

Entschuldigt bitte die Belästigung. Aber ich kann gerade nicht anders. Denn nachdem das Hai-Video eine so "positive Resonanz" hervor gerufen hat und ich bei TiJay das offizielle Video zu dem Song sehen konnte, muss ich es euch einfach präsentieren: "Kleiner Hai feat. Alemuel". Und ehrlich, mit dem richtigen Alkoholpegel, den richtigen Leuten (und Gürkchen brauchse noch), in der richtigen Lautstärke macht der Song bestimmt richtig Spaß, oder? Ich würde sagen, der schwule Schnappi darf endgültig einpacken. Haie sind eh cooler als Krokodile.

11 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ja. Ich hab mich wirklich gewundert, dass es dazu sogar ein offizielles Video gibt. Aber ich muss sagen, das gefällt mir sogar relativ gut. Jedenfalls ist es wesentlich besser, als kleine Hasen, Vögel oder Krokodile.

    Die Gürkchen brause natürlich immernoch, die dürfen nicht fehlen 😉

  2. Jetzt find ich das Ganze garnicht mehr so gruselig… obwohl die Tatsache, dass das Mädl jetzt vermutlich noch Geld verdient damit auch gruselig ist 🙂

    Ich bin davon überzeugt, dass das Lied demnächst in Clubs laufen wird und alle schön mitsingen werden 🙂 ich auch 😉

  3. Wahnsinn! Mir war gar nicht bewusst, welch‘ einen Haip 😉 so ein Hai auslösen kann. Ist die schon bei Stefan Raab aufgetreten? Als Klingelton ist der Hai auch schon verfügbar.

    Hai ai ai ai ai, das wird ein Sommer…

    Aporpos: Gibt es schon einen diesjährigen Sommerhit für den Strand? 😀

  4. ich befürchte ja fast, dass dieser Song es auf jeden Fall unter die Top 3 der Sommerhits 2008 schaffen wird 😉

  5. das hab ich fast befürchtet TiJay 🙁 ich halte diesen Song sowas von unglaublich hirnrissig und das Video spiegelt unsere heutige Jugend wieder… Party, saufen, f***n :-/

  6. Huhu Roger,

    ich glaub da hast du eindeutig den Sommerhit 2008 gefunden^^

    Ich finds einfach nur geil und freu mich schon auf die ganzen Werbungen „Willst du den Sommerhit Hai auf dein Handy haben…. dann schicke eine sms mit „HAI“ 666 666″

    Gruss

  7. Na, ich wusste doch, ihr würdet begeistert sein. 🙂 Alle zusammen: „Kleiner Hai, dumm dumm dudumm dudumm…“

  8. Den Song halte ich auch für hirnrissig. Mein Fall ist er persönlich überhaupt nicht. Das Video habe ich noch nicht gesehen, deshalb kann ich nichts dazu sagen.

    Und wo du sagst „die heutige Jugend“, zu der ich meiner Auffassung nach gehöre:
    Party, saufen, f****n mag oft vorkommen, aber zu verallgemeinern ist das nicht. Ich gehe auch gerne auf Parties oder Veranstaltungen. Und ich bin mir sicher, dass Du in deiner Jugend auch gerne am Wochenende in die Diskothek getigert bist. Ich bin jetzt nicht jemand, der jede Woche zwei Tage „auf Party“ ist, aber dennoch feiere ich gerne auf Geburtstagen, o.ä. und sehe dabei auch nichts verwerfliches. Sicher wird dann auch mal das ein oder andere Bier konsumiert, was ist dabei? Solange der Gleichgewichtssinn und das Hirn noch intakt bleibt, solange man seinen Körper kontrollieren kann, finde ich das überhaupt nicht verwerflich. Zum Thema f****n kann ich nichts sagen, habe in diesem Sinne noch nicht so große Erfahrungen sammeln können und bin auch gar nicht traurig drüber.

    Aber wenn ich was hasse, dann ist es, wenn jemand „die Jugend“ in den Dreck zieht, *ohne sich genau über die Hintergründe bewusst zu sein* aber *bewusst auf die Altersgruppe verallgemeinert*. Ich könnte genau so sagen „Großeltern ekeln mich an“, nur weil ich mal eine geschätzt 70-jährige gesehen habe, die ihrem Enkelchen mit dem vollgespuckten Taschentuch die Schokoreste aus dem Gesicht gewischt hat.

    So, das wollte ich jetzt mal loswerden.

  9. Ich bilde mir ja gerne ein, mitverantwortlich für den Erfolg des kleinen Hais zu sein. Schließlich zeigte ich das Originalvideo hier bereits, als der Song noch nicht in den Charts war. Bei uns im Büro hörte man lange „Dumm dumm“-Gesänge auf de

  10. Hat jemand dieser Tage schon mal die Werbung im TV geschaut? Nein? Also, mir geht der Hai schon wieder auf den Keks. Scheint aber wohl nicht an der Musik zu liegen, sondern nur an der Aufmache in besagter Werbung.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: