Scarlett Johansson singt – und wer hört zu?

Diese (männliche) Verehrung für Scarlett Johansson kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Mir fallen spontan ein halbes Dutzend Schauspielerinnen ein, die wesentlich besser aussehen und/oder talentierter sind. Aber das ist ja zum Glück nur meine Meinung und die Geschmäcker sind verschieden. Nicht wahr?

Und nun singt sie auch noch. Was heißt nun? Ihre erste Single „Falling Down“ ist schon ein paar Monate alt. Und ich muss gestehen, fasziniert im Autoradio zugehört zu haben. Der Song ist ein Äquivalent zum Unfall auf der Autobahn, zur Aufnahme mit dem explodierenden Flugzeug, zur Zeitlupe mit der Schlange, die die Maus verschlingt. Gruslig und erschreckend, aber man muss hinsehen. Scarletts Song ist so schlecht, dass man wie in Trance nicht anders kann, als zuhören. Es ist schlimm, es ist grausam, es tut weh. Es ist schräg. Und, hey, schräg, das bin ich auch. Vielleicht hat der Song deshalb etwas eigenartig Anziehendes für mich.

Menschen, mit ähnlich schrägen Neigungen, robusten Nerven und dem Wunsch, nicht ins Koma „gesungen“ zu werden, mögen das Video starten. Für alle anderen gilt (und das meine ich ernst – sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt): „Bitte gehen Sie weiter. Es gibt hier nichts für Sie zu hören!“

P.S. an Scarlett: Nu is aber auch wieder gut, ja? Netter Versuch – bitte weiter Filme drehen.

11 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wunderbar finde ich auch ihre leidende Art und Weise, mit der sie den Zuschauern eine gewisse Grundunzufriedenheit und VOR ALLEM Nachdenklichkeit suggerieren möchte. Sie hat es ja auch wirklich verdammt schwer in ihrem Leben. Ansonsten bin ich da ganz bei dir – mir fallen auch zig hübschere Schausspielerinnen ein. Das ist aber letztendlich Geschmacksache.

  2. …und sag du noch einmal ich könnte nicht singen!

    ok, sie hat definitiv die volleren Lippen und bessere Figur als ich, aber im Auto und unter der Dusche sing ich eindeutig viel besser!

  3. Meine Herren ist das schlecht….mir fehlen die Worte. Ich kann es mal wieder nicht fassen wie man mit so wenig…. mmmh, wie nenne ich das am besten…..“Talent,Treffsicherheit der Töne,Tacktgefühl“….Geld verdienen kann. Ich bin immernoch total platt….

  4. @ Vizekönigin: Ja, die arme Scarlett. Und auch passend zum Thema hübsch, zeigt das Video sehr schön (und das ist bestimmt gewollt, diese ungeschminkte Wahrheit), dass vieles an Scarletts Attraktivität mit professionellem Make-Up zu tu hat.

    Eine Frau ist also schonmal auf meiner Seite. Findet sich vielleicht noch ein Mann der unserer Meinung ist und Scarlett überhaupt nichts abgewinnen kann?

    @ MrsWilliams: Ich habe NIE gesagt, du könntest nicht singen. Du kannst nicht pfeifen. Das ist Fakt. 🙂 Und ihre volleren Lippen sehen für mich eher so aus, als hätte sie etwas gegessen, wogegen sie allergisch ist.

    @ Bri: Aber gib zu, vor lauter Fassungslosigkeit hast du dir den Song angehört. 😉

  5. ohje…ganze 45 Sekunden habe ich durchgehalten! Das ist ja nicht einmal mehr als „Geräusch“ zu bewerten!!!
    Dagegen waren Kate Winslet und Nicole Kidman ja richtige Goldkehlchen…

  6. Nicole Kidman hat es auch versucht? Echt jetzt?

    Übrigens habe ich gerade ein eigenartiges Bild im Kopf: Falling down hat so etwas marschartiges. Ich könnte mir das Teil sehr gut als Untermalung eines Trauermarsches vorstellen. Mit den Sargträgern die im Takt voran schreiten… (und denken, hoffentlich „fallt“ der Sarg nicht „down“)

  7. natürlich hat Nicole Kidman es auch versucht. Noch nie von dem Film Moulin Roge gehört? 🙂
    Bin übrigens gerade auf der Suche nach guten Blogs als Vorbildfunktion (aber nur firmenintern) und finde deinen wirklich gelungen.

  8. Verdammt, die Tastatur wollt nicht so wie ich. Meine natürlich Moulin Rouge

  9. @ Ricarda: Natürlich, Moulin Rouge. Mein Gott, wie konnte ich das vergessen? Danke für den Hinweis. Obwohl ich dabei natürlich zugeben muss, den Streifen nicht zu Ende gesehen zu haben. 😉

    Danke auch für das Lob. Mein Blog als Vorbildfunktion. 🙂 Ich fühle mich geehrt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: