Luft raus

Ihr merkt es schon. Derzeit ist bei mir und meinem Blog etwas die Luft raus. Der Auslandsaufenthalt, die Arbeitszeiten, das fehlende Internet, all das zehrt doch mehr an meiner Motivation zu bloggen, als ich bislang dachte. Dabei mangelt es mir eigentlich nicht an Themen. Ich könnte über mein iPhone schreiben, über Kaffeemaschinen und Zahnbürsten, über Volkszählung und Microzensus, über Einwohnermeldeämter, über die Schweiz, über Bahn fahren und Liliputaner, über offene Münder und dumme Menschen. Aber es will gerade nicht so. Sommerloch. Im Frühherbst. Bald bin ich wieder zuhause, dann geht es hoffentlich in gewohnter Manier weiter. Bleibt mir treu.

13 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. das ist jetzt aber mal überflüssig?!
    themenmangel? motivationslosigkeit?!
    einfach mal die klappe halten oder bei anderen abschauen 🙂
    wir warten was da kommt!!!
    aber lass dir nicht so viel zeit 😛

  2. Unglaublich! In freudiger Erwartung auf jeden neuen Artikel lese ich sogar diesen.

    Da ja heute der ultimative Frauen-Film „P. S. Ich liebe Dich“ in den Kinos anläuft. Schau dir den doch an und schreib was drüber 😉 Auch wenn SWR3 den heute morgen ziemlich verrissen hat.

  3. vielleicht sollten wir doch mal wieder was unternehmen worüber du dann auch schreiben kannst…
    aber falls es dich beruhigt, bei mir ist zur zeit auch alles irgendwie tot. bin lustlos. ich esse, schlafe und arbeite. wird zeit, dass der frühling kommt – bis dahin, kopf hoch!

  4. @ Basti: Also ich glaube, zu diesem Kommentar sage ich besser mal nichts.

    @ Kai: Das ist aber schön, dass du sogar diesen liest. 😉 Du willst also auch einen Filmverriss von mir lesen? Und was, wenn mir der Film gefällt? 😉 Ne, ich komme so selten ins Kino, da gucke ich dann doch lieber die Filme, die ich wirklich sehen will. In ein paar Tagen läuft Cloverfield an. Und den MUSS ich sehen.

    @ MrsWilliams: Ja bitte, ich bin bereit.

  5. keine Sorge, wenn du zurück bist nötigen wir dich dazu täglich mind. 2 Artikel zu schreiben 🙂
    die paar Wochen noch werden wir mit weniger Roger auskommen müssen, aber dann gehts hoffentlich wieder eifrig weiter…

  6. Solche „Sommerloch-Frühherbst-Zeitmangel-Phasen“ kennt doch jeder irgendwie. Kein Grund Dir nicht gewogen zu bleiben 😉

  7. Werde treu weiterlesen! Meine Feeds werden alarm schlagen, wenns wieder was neues gibt 😉

  8. Keine Sorge, auch ich bleib dir treu. Und wenn du wieder da bist, wirst du von uns jeden Tag daran erinnert das du wieder schreiben sollst 😉

  9. Na aber hallo!!!! So schnell wird hier nicht die Flinte ins Korn geworfen!!!

  10. Danke Freunde. Eure aufmunternden Antworten nehme ich auch stellvertretend für die 860 weiteren Leser, die sich nicht trauen, hier zu kommentieren. 😉 Ich verspreche, im Herbst, also ab Oktober, wieder fleißig Geschichten zu schreiben.

%d Bloggern gefällt das: