Schwarzes Loch

Hallo Freunde. Nur zur Beruhigung. Ich bin in der Schweiz, mich gibt es noch, ich habe noch kein schwarzes Loch entdecken können oder bin gar von einem aufgesaugt und durch ein Wurmloch in eine andere Dimension transferiert worden. Auch fiese Aliens scheinen keine durch ein Loch gekrochen zu sein um unsere Welt zu unterjochen. Das einzige Alien hier bin ich. Offensichtlich verschiebt sich der Weltuntergang noch etwas. Also weiterhin nur Löcher im Käse aus der Schweiz. Entspannen.

10 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Und ich hab mir den Abend gestern freigehalten um den Weltuntergang im Fernsehen sehen zu können. Naja die richtigen Experimente gehen doch erst Mitte Oktober los. Die Hoffnung bleibt also noch.

  2. So so, Du hast also noch kein schwarzes Loch gesehen… okaaaaay O_o
    Na dann suche mal fleißig weiter, schick mir ein Foto wenn Du eins erwischt hast 😀

  3. Buh langweilig, da kann ich ja dann auch beruhigt zu Hause bleiben 😀 Man darf aber echt gespannt sein, was da zu Tage gebracht wird…

  4. he Du…weg von Deinem Käsefondue..Du hast gerade einen Award verliehen bekommen!!! Und wirst asap „gepraised“ wenn Du verstehst…brauche noch eine offizielle Erlaubnis!

  5. Hmm, offenbar haben viele gar nichts vom bevorstehenden Weltuntergang durch die Urknall-Versuche des HLC im schweizerischen CERN mitbekommen. Ist vielleicht auch besser so.

    Tina, ja ich verstehe, was du mir damit sagen willst. Und ich freu mich schon. Übrigens mag ich kein Käse-Fondue. Ich bin mehr der Raclette-Mensch. Hmmmm.

  6. Ich verstehe nicht, warum immer Fondue (jegweder Art) mit Raclette verglichen wird? Die haben doch von der Sache her überhaupt nichts miteinander zu tun.

    Ich kann höchstens Käse-Fondue mit Öl-Fondue vergleichen. Das war es dann aber auch.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: