Instantgetraenk mit Apfelaroma

Meine Leute, die aus ihrem Türkei-Urlaub zurück sind, haben mich und die damalige Freundin reich beschenkt. Heute kam ein Paket in dem sich unter anderem eine merkwürdige kleine Packung befand. Akdeniz Apple Flavoured Instant Drink. Ich habe keine Ahnung, weshalb meine Mum mir das schickte. Weil sie denkt, dass es mir schmeckt? Oder weil Apple drauf steht? Oder weil der Text am Rand der Packung so witzig ist? Der lautet nämlich folgendermaßen:

Warm: Giessen Sie zwei Teelöflel aus Apfel in ein Teeglas mit vollem Heisswasser ein und mischen Sie es.

Kalt: Giessen Sie ein Esslöffel aus Apfel in ein Glas mit vollem Kaltwasser ein und mischen Sie es ganz gut. Sie können unser Produkt "Aromatisierter Apfel" zur Herstellung von Königskucken, Tortenstück, Gelee, Speisseeis und Pudding gebaruchen.

Inhalt: Zucker, Zitronensaure, Naturahniche aromatizierte Apfel, Klumpen Sperrende (Tri kalzium Phosphat), Vitamin C, Farbe (Karamel E150a)

Gut, ich frage mich noch, weshalb man für das warme Getränk nur einen Teelöffel braucht, während man das Kaltgetränk mit einem Eßlöffel zubereitet. Aber die Hautpsache ist, es ganz gut zu mischen. Und ich bin schließlich auch froh, dass Klumpen sperrende drin sind. Wer will schon Klumpen. Danke, Mum. Den obigen Text habe ich übrigens richtig falsch abgetippt. Ischwör.

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. ich will auch ein Paket erhalten, mir schickt nie jemand ein Paket mit lustigen Sachen drin…
    vielleicht weil meine Familie nach Italien in den Urlaub fährt? 🙂

  2. Ja genau, fischdisch dabei ist, ganz gut zu mischen, damit keine Klumpen sperren. 🙂

    MrsWilliams, es waren nicht nur lustige Sachen in dem Paket, sondern auch schicke.

  3. Hey ich verstehe deine Frage nicht wirklich, denn du schreibst bei deiner Beschreibeung doch:
    Warm: Giessen Sie z w e i Teelöflel aus Apfel in ein Teeglas mit vollem Heisswasser ein und mischen Sie es.
    Daher meine Frage nun an dich wie kommst du nun zu einem Teelöffel bei der warmen Variante? Zwei Teelöffel ergeben nun auch mal einen Esslöffel oder etwa nicht? Vielleicht hast du dich ja auch bei der Beschreibung verschrieben und du wolltest nur einen Teelöffel bei der Warmzubereitung angeben?

  4. Ah, Sandra, da sind wir Klugscheißer wieder unter uns. 😉
    Mit den Worten „einen Teelöffel“ meinte ich in diesem Fall nicht die Anzahl, sondern nur den unbestimmten Artikel. Halt ’nen Teelöffel. Allerdings, da gebe ich dir Recht, drückt das Wörtchen „nur“ davor ja doch wieder eine Mengenangabe aus. Oder, und so war es gedacht, es bezieht sich direkt auf das „einen“. Und dies kam nur dadurch zustande, weil ich vor lauter Lachtränen in den Augen nicht gesehen habe, dass es sich um ZWEI Teelöffel handelt. Ob allerdings zwei Teelöffel die gleiche Menge wie ein Teelöffel ergeben – nun darüber sollten wir nochmal diskutieren. Das möchte ich bewiesen haben. 🙂

  5. Es handelt sich um Apfeltee und der ist jetzt im Winter heiß getrunken sehr lecker. Ich steh drauf.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: