Shake it like a Polaroid Picture

Wer von euch vermisst in Zeiten von Megapixeln und digitalen Spiegelfreflexen die guten alten Polaroid Fotos mit ihrem eigenen Charme? Das Geräusch der Kamera, das endlose Warten und Schütteln um den Entwicklungsprozess zu beschleunigen und die Magie, wenn plötzlich das Motiv erschien.

Wer diese Atmosphäre wieder aufleben lassen möchte, muss nun nicht mehr zu diversen Photoshop-Aktionen greifen, sondern kann sich kostenlos Poladroid herunter laden. Natürlich nur für den Mac. Die Bedienung könnte einfacher nicht sein. Man zieht ein Foto auf die Kamera, es knackt und knirscht und auf dem Desktop liegt nun ein Polaroid, das sich langsam entwickelt. Ungeduldige können es mit der Maus hin und her schütteln und das fertige Bild abspeichern.

Viele schöne Beispiele für nostalgische Bilder mit Flair finden sich in der entsprechenden Flickr-Group. Gefunden bei surfgarden.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Weißt du auch, wie man die kleinen Polas wieder vom Schreibtisch wegkriegt?

    Bastle übrigens gerade an Darth Vader.. 😉

  2. Hihi, genau das hatte ich mich auch gefragt. Ich glaube, nur indem man das Programm beendet. Und die Polaroids zuvor abgespeichert hat. Süß find‘ ich übrigen auch, dass man sie in verschiedenen Entwicklungsstufen speichern kann.

    Ah, da bin ich gespannt. Hast du wenigstens so Locken wie Prinzessin Leia?

  3. Hab vergessen, sie vorher aufzudrehen – eigentlich hätte ich mir auf die Ohren nach links und rechts so Haartürme aufbauen sollen. Aber Luke war ja nicht da.. 😉

    Achso, das war übrigens sowas wie eine Pressekonferenz, sowas passiert hier öfter – aber SO cool war es bisher noch nicht..

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: