Fröhliche Weihnachten – nicht der Film, sondern echt jetzt

Der am meisten aufgerufene Artikel meines Blogs war in den letzten Wochen mal wieder "Fröhliche Weihnachten – der Film". Er mausert sich auch langsam zum meist-kommentierten. Was mich zwar freut, den Inhalt betreffend aber wieder einmal traurig macht. "Fröhliche Weihnachten" gibt es noch immer nicht auf DVD, das deutsche Free-TV weigert sich wieder einmal, ihn zu zeigen und ich konnte immer noch nicht heraus finden, welcher Herausgeber eigentlich für eine Anfrage zuständig ist. Wir werden wohl bis nächstes Jahr warten müssen.

Und so möchte ich euch, den besten, cleversten und hübschsten Lesern der Welt ein wunderbares Weihnachtsfest wünschen. Inmitten der damalige Freundinn, mit gutem Essen, reichlich Geschenken und, falls nötig, anderen guten Filmen. Ich hoffe, ich kann bald wieder regelmäßig bloggen. Sobald in der Wohnung alles fertig ist und ich auch wieder Internet habe.

Genießt die Feiertage. Und bleibt mir treu.

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Der Stress legt sich langsam, der Weihnachtsgenuss kann beginnen.

    Dir und Deiner Familie auch ein schönes Fest und guten Rutsch nach 2009….. man liest sich! 😉

  2. Auch wenn ich ein etwas gestörtes Verhältnis zu Weihnachten habe und eigentlich froh bin, wenn der Sch*** vorbei ist. Wünsche ich Dir natürlich auch ein schönes Weihnachtsfest.

  3. ich wünsche dir und deiner liebsten und deiner familie und dem hund und… ein schönes weihnachtsfest, geniesst es, nimmt die ruhe mit ins neue jahr 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: