80 Soldaten

Im Jahre 1866 machte sich die Armee Liechtensteins auf zu ihrem letzten Einsatz. 80 Soldaten marschierten gen italienischer Grenze, um diese zu bewachen und zu schützen. Der Einsatz war ein Erfolg, niemand wurde getötet. Tatsächlich … Weiterlesen →

Nie zu früh

Sorgfältig faltete er das Papier zusammen, der Knick akkurat und parallel zur Oberkante. Er steckte es sanft in ein Kuvert, leckte an der Klebeleiste des Umschlags und presste die Lasche mit einem Lächeln im Gesicht … Weiterlesen →

Mein erster Kaffee

Ich weiß noch ganz genau, wann und wo ich meinen allerersten Kaffee trank. Ich weiß es deshalb, weil es mit einer sehr schönen Erinnerung verbunden ist. Und, man ahnt es bereits, mit der Erinnerung an … Weiterlesen →

Am Arsch der Welt

Ich habe ihn entdeckt. Den Arsch der Welt. Denn ich war dort. Zwei Tage lang oder besser gesagt knapp 36 Stunden. Es ist ein Land, in dem die Erde rot ist und die Berge schroff. … Weiterlesen →

Der nackte Mann in Duisburg

Mittlerweile rechne ich ja mit allem möglichen hier in Duisburg. Nichts, so dachte, vermag mich mehr zu überraschen. Doch weit gefehlt. Am Wochenende schlurfte ich schlaftrunken zum Fenster und öffnete es. Sofort entdeckte ich den … Weiterlesen →