Kategorien
Alles Persönlich

Der 30 Tage Lauf – Tag 7

Wie läuft’s?

Eine Woche ist rum. Sieben Tage lang ein Lauf pro Tag. Und heute, an Tag 7 meiner Challenge “Der 30 Tage Lauf” denke ich über Regeneration nach. Ausreichende Pausen sind für einen Trainingserfolg unabdingbar. In den Pausen zwischen den Trainingseinheiten hat der Körper die Chance, sich zu erholen und erst in den Ruhephasen haben Muskeln überhaupt die Möglichkeit, die gesetzten Reize zu nutzen, um zu wachsen. Mehr ist also nicht immer besser. Zu viel Training, also Übertraining, gilt es üblicherweise zu vermeiden.

Ich merke bereits nach sieben Tagen, dass meine Leistungsfähigkeit nachlässt. Ich schlafe schlechter, bin ständig müde und meine Knochen tun weh. Besonders meine Knie machen sich bemerkbar. Selbst Nachts. Ein Alarmzeichen.

Meine Challenge sollte ein Experiment sein, wie weit ich komme, ob ich mich täglich aufraffen kann und ob sich meine allgemeine Fitness verbessert. Derzeit scheint das Gegenteil einzutreffen und ich werde darüber nachdenken müssen, die Umstände des Experiments anzupassen, um keine langwierigen Schäden davon zu tragen. Ich brauche meine Knie noch einige Jahre. Evtl. werde ich die Challenge fortsetzen, sie aber mit einem Ruhetage zwischen den Läufen länger laufen lassen…

Statistiken

  • Strecke: 4,63 km
  • Gesamtzeit: 33 Minuten
  • Durchschnittliche Herzfrequenz: 153 bpm (Maximal 165 bpm)
  • Durchschnittlicher Pace: 7’11″/km
  • Durchschnittliche Geschwindigkeit: 8,35 km/h

Gedanke des Tages

Ob der derzeitige Verzicht auf Koffein wohl auch seinen Teil an meiner Schlaflosigkeit hat?

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* DSGVO Abfrage zur Speicherung von Benutzerdaten

*

Ich stimme zu. (Pflichtfeld)