Kategorien
Alles Lustig

Obamas Barracke

Rassismus-Vorwürfe bei der taz. Das Wortspiel in einem taz-Artikel erhitzt derzeit die Gemüter. Darf man das Weiße Haus als "Onkel Baracks Hütte" bezeichnen? In Anlehnung an Onkel Toms Hütte? Nun, weshalb nicht? Ich hätte noch einen Vorschlag: Obamas Barracke. Die Möglichkeiten mit einem Namen wie Barack Hussein Obama Schindluder zu treiben, sind mannigfaltig. Und sie werden genutzt werden, verlasst euch drauf.

Wenn Obama dann mal Präsident ist. Denn, und das muss einmal in Erinnerung gerufen werden, er ist es noch nicht. Zwar fühlt es sich an, als hätte er nach langem Wahlkampf gegen Hillary Clinton endlich gewonnen und zöge alsbald ins Weiße Haus ein (sobald sein Vormieter die Wände frisch gestrichen hat), doch es gibt da noch einen, der den Mietvertrag gerne unterschreiben würde. Der richtige Wahlkampf kommt erst noch. Also liebe Berliner, wenn ihr Barack gleich zu Hunderttausenden zuhört und -jubelt. Er ist kein Berliner und auch kein Präsident. Noch nicht.

Übrigens wird auch sein Kontrahent McCain, die alte Kartoffel, sich mannigfaltigem Spott über seinen Namen stellen müssen. Dann wird das Weiße Haus schnell zu Johns Frittenbude. Wetten?

0
Kategorien
Alles Erzählt Alles Lustig

Der flache Affekt

Nicht verwechseln: Spricht man vom flachen Affekt, ist damit effektiv die affektive Flachheit gemeint und nicht die affektierte Oberflächlichkeit, die aber unter Umständen einen abgeflachten Affekt als Effekt auslösen kann.

0
Kategorien
Alles Erzählt Alles Lustig

Wie heißt dem Lucky Luke sein Hund?

"Ich könnte wetten, die Wasserstandanzeige unserer Pflanze ist nur deshalb so hoch, weil jeder seinen Restkaffee rein schüttet."

"Ist doch egal, die ist doch eh gemietet. Wie heißen die? Rent a Blume?"

"Rent a Flower, wenn schon."

"Nein, Rent a Plant."

"Rent a Plant. Hieß so nicht der Hund von Lucky Luke?"

"Fast."

0
Kategorien
Alles Geschaut Alles Lustig

Not funny

Um gebührend zu feiern, dass mein Blog frei von Fehlern ist und auch Filme jetzt wieder in jedem Browser (auch dem Internet Explorer) angeguckt werden können, habe ich hier ein ganz wunderbares Video für euch. Und das ist noch nicht mal lustig. Denn es ist nicht lustig. Der arme kleine Junge sorgt sich um seinen Bruder. Und was bekommt er zum Dank? Seht selbst.

Mein Dank geht an B-Tina, die mir dieses Video gezeigt hat.

0
Kategorien
Alles Erzählt Alles Geschaut Alles Lustig

Fischdisch dabei ist…

Was man so alles im deutschen Fernsehen entdeckt, wenn man des Nachts nicht schlafen kann. Folgender Spot läuft tatsächlich allnächtlich in diversen Programmen. Escht wahr Alda, voll krasse Sache. 100% Wahrsagen per SMS für hippe Kids mit Sprachproblemen. Fischdisch dabei ist… sich nicht mehr auf die Straße wagen, wenn man bei einem solchen Spot mitgewirkt hat. Sonst weiß ich auch ohne SMS, was die Zukunft bringt.

0
Kategorien
Alles Lustig

Der Job des Deflorateurs

Dieser Artikel ist einem ganz speziellen Freund gewidmet, der gerade mit sich und dem Leben an sich hadert und sich selbst fragt, was aus ihm werden soll. Nun, mein lieber Freund, es gibt Möglichkeiten ohne Ende. Und ich habe eine wirklich schöne für dich gefunden: Deflorateur. Das hat nichts mit Gartenarbeit zu tun, sondern beschreibt die "schmerzfreie Entjungferung vom Profi". 

"Sie können sich hier für den Job des Deflorateurs bewerben.
Deflorateur ist ein Job der auch in 100 Jahren noch gefragt ist und garantiert krisensicher ist.
Sie
müssen volljährig sein, gesund, sauber und sollten sich mit Frauen
und/oder Mädchen gut auskennen. Ebenso wird ein fundiertes Grundwissen
zur Defloration vorausgesetzt. Gearbeitet wird nur in gesicherter Umgebung."

Was es alles gibt. Ich frage mich gerade, wie man seinen Job auf einer Cocktailparty beschreiben würde. Oder welche typische Handbewegung man bei "Wer bin ich?" machen würde. Oder was auf der Visitenkarte steht: "John Doe – professioneller Deflorateur. Sauber. Sicher. 100%" Wenn man den Job gut macht, kann man auf jeden Fall auf eine große Zahl zufriedener Kundinnen zurück blicken. Das ist doch schon mal was und könnte glücklicher machen, als Arbeitsvermittler beim Arbeitsamt zu sein. Du siehst, mein lieber Freund, an Möglichkeiten mangelt es nicht. Trau dich. Bewirb dich!

0
Kategorien
Alles Gehört Alles Geschaut Alles Lustig

Es geht immer noch grusliger

Youtube ist ein wahres Sammelsurium an unsäglichem Schrott. Ohne Zweifel. Doch hin und wieder findet man so manches Kleinod. Oder Videos, die einen zweifeln lassen, dass es die Menschheit an sich noch lange machen wird. Darwin sag ich da nur. So ging mir tagelang das Lied aus dem Video nicht mehr aus dem Kopf, das ich bei Cait entdeckt hatte. Jede Zelle meines Körpers zieht sich noch immer erschrocken zusammen, wenn das Video startet.

Aber es geht noch grusliger. Natürlich. Bei Out of uppen singt/führt vor/deliriert ein Mädchen in einem Sessel ein Lied über einen Hai. Haltet durch bis zum Schluss, da wird es richtig aufregend. Und viel Spaß beim nächsten Baggersee Ausflug, wenn ihr es auf eurer Luftmatratze vor euch hinsummt.

0