Kategorien
Alles Andere Alles Persönlich

Leben Version 07

Auch ich hatte vor, einen Jahresrückblick zu schreiben. Bis mir auffiel, dass es jeder, wirklich jeder bereits getan hatte. Das komplette Jahr 2007 von hinten bis vorne durchgekaut, alle Tops und Flops aufgelistet, alle Ereignisse ins Gedächtnis gerufen, persönliches, erschreckendes, erfreuliches, lächerliches. Und dann komm ich daher und möchte euch erzählen, wie mein persönliches Jahr 2007 war. Nun, es war interessant. Sehr interessant sogar. Und das muss ich hier nicht extra erwähnen. Wer mein Blog gelesen hat, weiß das. Wer es nicht gelesen hat, wird sich auch jetzt nicht dafür interessieren. 2007 war seit langer langer Zeit eines der spannendsten und überraschendsten Jahre für mich. Und in diesem Sinne hoffe ich, wird das nächste Jahr weiter gehen.

Ich wünsche euch ein interessantes, aufregendes und erfreuliches Jahr 2008. Auf dass ihr in 365 Tagen (oder haben wir mal wieder ein Schaltjahr?) ähnliches schreiben könnt, wie ich. Einen guten Rutsch.

Kategorien
Alles Erzählt Alles Lustig

Vorgenommen und abgenommen

Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, mir nicht mehr vorzunehmen, mir etwas vorzunehmen für das neue Jahr. Nun werde ich mir aber doch etwas vornehmen, nämlich das Vorhaben mir nicht zuviel vorzunehmen und stattdessen abzunehmen. Also weniger zu mir zu nehmen. So das Vornehmen. Ähm, das Vorhaben.

Kategorien
Alles Gehört

Duisburg – der Song, das Video, die Wahrheit

Da wir gerade bei guter Musik waren… meine Duisburger Bloggerkollegen haben bereits alle darüber berichtet und das Video veröffentlicht. Nun möchte auch ich der Welt, die es noch nicht gesehen und gehört hat, die Duisburg Hymne präsentieren. Der offenbar auch sehr politisch engagierte Duisburger Rapper Wojna spricht hier den Eingeborenen und den Zugezogenen aus der Seele. Und dazu hat der Refrain auch noch echte Ohrwurmqualität. Und jetzt alle: "Dat is Düüüüüüsburch, hier will einfach keiner hin…"

Kategorien
Alles Andere

Blue Man Group

Back in Pott. Ich bin wieder zurück. Zurück von meiner Freunde/Familien/Weihnachts-Tour durch halb Deutschland. Und, was habt ihr zu Weihnachten geschenkt bekommen? Socken, Parfüm und Gutscheine? Ich auch. Und ich habe mich sehr darüber gefreut. Noch ein bisschen mehr konnte ich mich aber über zwei andere Geschenke freuen. Über das eine werde ich demnächst etwas schreiben (inklusive Fotos), vom anderen möchte ich euch jetzt etwas erzählen. Die damalige Freundin schenkte mir zu Weihnachten Karten für die Blue Man Group. Gerade kommen wir zurück von der Show, die in der Nachbarstadt Oberhausen (im Metronom Theater beim Centro) aufgeführt wird und… ich bin hin und weg.

Kategorien
Alles Andere Alles Gehört Alles Geschaut

Driving Home for Christmas

Der im Titel genannte Song von Chris Rea wird mich morgen auf meiner Fahrt begleiten. Und die anderen Lieblings-XMas-Songs, die ich mir heute zu diesem Zweck auf CD gebrannt habe. Driving Home for Christmas. Zu Weihnachten nach Hause fahren. Noch nie hat der Titel so gut gepasst wie dieses Jahr. Freunde und Familie, Besinnlichkeit und Chaos, Essen und Geschenke. Und zurück kommen werde ich erst kurz vor Silvester. Ob ich bis dahin nochmal zum Schreiben komme, ist fraglich. Deshalb möchte ich bereits jetzt folgendes los werden:

Ich wünsche euch allen ein wundervolles Weihnachtsfest, eine glückliche Zeit, viele Geschenke und überhaupt. Danke für das eifrige Lesen und Kommentieren in meinem Blog. Erst dadurch macht mir mein Hobby richtig Spaß. Danke für die Aufmunterungen und das An-mich-Glauben in den vergangenen für mich doch turbulenten Monaten. Ich wünsche euch allen auch einen guten Rutsch und ein tolles, turbulentes und glückliches Jahr 2008. Wir lesen uns bald wieder.

Kategorien
Alles Andere

Taxi Dekadent

Taxi fahren hat für mich noch immer etwas von Dekadenz. Bevor ich ein Taxi rufe, ist auf jeden Fall überprüft worden, ob es nicht auch per Freund, Bus, Bahn, Fahrrad oder zu Fuß gehen könnte. Und erst, wenn all diese Möglichkeiten ausgeschlossen sind, rufe ich ein Taxi. Taxis sind teuer und purer Luxus. Ich frage mich, ob die Menschen in New York tatsächlich ausschließlich das Taxi benutzen, wenn sie nicht mit der U-Bahn fahren, so wie man es in Film und Fernsehen immer sieht.

Wie auch immer, ich lebe jetzt ebenfalls in der Großstadt (nicht ganz New York) und wenn es nötig ist, muss eben ein Taxi her halten. Als ich letzte Woche mein Auto in die Werkstatt brachte um eine große Inspektion durchführen zu lassen, bot man mir dort an, einen Mietwagen für 15 Euro am Tag zur Verfügung zu stellen. Da ich bis auf eine Ausnahme alle Wege von und zur Werkstatt mit einer der oberen Alternativen bewerkstelligen konnte, nahm ich mir vor, dekadent zu sein. Ich wollte nicht laufen, ich wollte auch nicht herausfinden, wie die Busse in Duisburg fahren. Nein, ich wollte Taxi fahren. Und bestellte eins.

Kategorien
Alles Lustig

Guck mal, was der googelt (1)

QueenLatina hat mich auf die Idee gebracht. Ich musste bei ihrem Artikel über die tollsten Suchanfragen, durch die Besucher auf ihr Blog kommen, so herzhaft lachen, dass mein Interesse geweckt wurde, was meine Besucher denn so alles wissen wollten. Die schönsten Beispiele habe ich hier mal aufgelistet und, kundenfreundlich wie ich nunmal bin, nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet. Viel Spaß. Bei Gefallen gibt es dann bald mehr davon. (Die Fragen sind genau so übernommen worden wie eingetippt)

was schreibe ich auf meine weihnachtskarte

Fröhliche Weihnachten vielleicht?

alles roger?

Aber sicher.

was schreibe ich zu weihnachten

Eine Weihnachtskarte

wie schwer ist der simulator bei sbb cargo

Oha. Ist da ein zukünftiger Kollege etwas nervös?

wie schreibe ich weihnachtsgruesse

W..E..I..H…..

was schreibe ich in die weihnachtskarte

Wie gesagt: Fröhliche Weihnachten.

ipod touch welche bist du

Welche was bin ich?

wann ist wieder 20% bei praktiker

Wenn wir die blöde Werbung wieder im Radio hören.

warum ich liebe t-mobile reklame

Weil die Reklame gut im Deutsch geschrieben seid

was nervt frauen

Ich schätze mal, blöde Fragen.

ich weis net was ich schreiben soll deshalb geh ich in google

Gehe lieber mal in dich und denke nach.

wie kann ich meine auto sauber machen

Es gibt nur eine stilvolle Art: Mit knackigen Bikini-Schönheiten, einem Schlauch, einem Schwamm und viel Schaum.

Privacy Policy Settings