Kategorien
Alles Gelesen

Alles Roger bei WordPress

Wer sich ab sofort auf mein Blog verirrt, wird ganz schön überrascht sein. Denn nicht nur der Mai macht alles neu. Passend zum Frühling präsentiere ich “Alles Roger” in neuem Gewand. Weiß, aufgeräumt, edel. Genau so, wie ich es schon seit langem wollte. Doch das ist nicht alles. Nicht nur die Karosserie wurde erneuert, auch unter der Haube hat sich etwas getan. Denn endlich habe ich den Schritt gewagt und bin auf WordPress umgestiegen. Ob meine Leserschaft davon etwas mitbekommen wird, muss sich zeigen. Aber ich erhoffe mir große Vorteile durch den Umstieg und konnte diese auch bereits beim verwendeten, “erwachseneren” Theme und so manchen Plugins bemerken.

Was vermutlich niemand bemerken wird, ist die dritte Neuerung. Mein Blog läuft ab sofort auf einem neuen Server. Derzeit zwar noch etwas langsam, aber ich schätze, das sollte durch Optimierungen in den Griff zu kriegen sein. Überhaupt möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass dies in den nächsten Wochen eine Operation am offenen Herzen werden wird. Plugins werden getestet, verschiedene Grafiken eingebunden, an allen Ecken wird geschraubt und optimiert. Alte Artikel haben ihre Bilder noch nicht wieder, ein Logo fehlt ebenfalls noch. Das Theme verwendet noch überall die englische Sprache. Wundert euch nicht, wenn sich hier und da noch einiges verändert.

Als WordPress-Neueinsteiger bitte ich auf diesem Wege auch um Unterstützung und Tipps. Welche Plugins sind unverzichtbar? Wie mache ich WordPress sicherer? Was würdet ihr am Design ändern (Geschmacksfragen natürlich außen vor)?

Achja, noch etwas ist neu. Mit dem heutigen Update heißt mein Blog nun ofiziell “Alles Roger”. Die frühere Bezeichnung allesroger.net, die ich nur wählte, um die unsäglichen .net/.de Verwirrungen zu vermeiden, wird aufgegeben. Ich denke, dass mein Blog nach vier Jahren bekannt genug ist bzw. einfach genug gefunden werden kann.

Teilt mir Eure Meinung mit. Ich bin gespannt.

Privacy Policy Settings