Kategorien
Alles Andere

FaceID-kompatible Atemschutzmasken

Willkommen in der Zukunft. Willkommen im Jahr 2020. Wo die Menschheit in Panik vor der nächsten Seuche nach Strategien und Überlebensmöglichkeiten sucht. Und nach Lösungen, um ihre Smartphones zu entsperren, die mittlerweile keinen Fingerabdruck, sondern das Gesicht des Besitzers zur Identifikation benötigen. Was tun, wenn die Pandemie um sich greift, jeder Mitmensch ein potentielles Gesundheitsrisiko darstellt, man aber dennoch nicht auf die neueste Whatsapp-Nachricht verzichten oder den neuesten Tweet lesen möchte? Auftritt: Die FaceID-kompatible Atemschutzmaske.

Das Ganze funktioniert sehr einfach: Ein Foto des eigenen Gesichts hochladen. Den entsprechenden Abschnitt auf die Maske drucken. Liefern lassen. Überleben und gleichzeitig jederzeit das Smartphone entsperren. So einfach wie genial.

Und falls sich jemand fragen sollte, ob das ein Witz ist, so wird diese Frage auf der Webseite des Anbieters direkt beantwortet:

Is this a joke?

Yes. No. We’re not sure. Viruses are not a joke. Wash your hands when you can. And get vaccines when you can.

0