Roger braucht

Keine Ahnung, wann ich zuletzt ein Stöckchen zugeworfen bekam. Das nun folgende lag einfach so bei Babblemouth herum und wartete auf jemanden, der Spaß daran haben könnte. Also auf mich, denn die Idee ist nicht … Weiterlesen →

Das ist nicht .net

Wenn man mit dem Namen Roger Graf aufwächst, denkt man zunächst, relativ einzigartig zu sein. Namenstechnisch. Schließlich heißt man ja nicht Michael Schmidt oder Peter Müller oder Christian Meier. Und dann wird man älter, entwickelt Interessen, … Weiterlesen →

Kindisch und Krank

Neulich, in einer sehr ruhigen Minute, die mich gedanklich von hier nach dort und von da nach hinten führte, fiel mir etwas Interessantes auf. Alle meine bisherigen Freundinnen hatten beruflich entweder mit Kindern oder mit … Weiterlesen →

Privacy Policy Settings